Forum

Antwort verfassen  Andere Themen dieses Boards auflisten 
 
Satire Spiegel Satire Spiegel 2010-05-09 23:28
Neue Masche bei Spiegel-Online: Satire als wahr berichten. Der Spiegel geht neue Wege.

Christoph Titz von Spiegel-Online hat eine neue Masche erfunden: Im Netz nach Satire-Seiten suchen und
diese als wahr berichten.

Hier findet Titz Unmengen Material, was er schreiben kann. Eine weitere Recherche scheint nicht notwendig.

Beispiel: Kaufmann Niko Iordanov bot Arschbomben-Tipps zu 129,- Euro pro Anruf an. Das ganze mit
einer 4-stelligen nicht existenten 0900-Nummer. Diese unbekannte Seite, die nur an Niko Iordanov Kumpels
gerichtet war und eine sarkastische Parodie auf die teuren Mehrwertdienstenummern sein sollte griff
Spiegel-Online Christoph Titz auf um eine Sensationsnachricht daraus zu machen.

Dass Christoph Titz dabei seine Recherchepflicht ignoriert interessiert den Spiegel nicht mehr, da dringend
Themen gesucht werden. Das Nachrichtenblatt verkommt zu einem lachhaften Magazin und sollte bald in
Mad-Spiegel umbenannt werden.

Und wenn Christoph Titz gar nicht mehr weiss, was er schreiben soll beschwert er sich, dass andere
Magazine Satire nicht erkennen.

Ich habe die ganzen Geschichten mitgelesen und finde es tragisch, was Christoph Titz sich geleistet hat.
Ich werde einen Zeichner beauftragen der Christoph Titz malt ... der Hintern wird eine Arschbombe sein mit
dem Text, "Auf Niko Iordanovs Arschbombe reingefallen". Mit dem Spiegel kann er sich dann seinen Arsch
abputzen.

Christoph Titz macht sich sogar noch lustig, dass jemand zu Unschuld strafrechtlich verfolgt wurde, auch
ohne zu recherchieren. Christoph Titz nimmt sich der Meinung eines durchgeknallten Staatsanwalts an und
zeigt, dass er gar nicht daran denkt zu recherchieren. Das ist schlampiger Journalismus, den der Spiegel
bisher vermieden hat. Durch neues Personal wie Christoph Titz sinkt der Spiegel auf unterstes Niveau.

Um noch mehr Satire im Internet zu finden hat es Christoph Titz nicht weit:
Der Spiegel selbst berichtet, dass Neandertaler Sex mit modernen Menschen hatten. Hier weiss man nicht, ob
die Bezeichnung Satire @ Spiegel nur zur Tarnung vorgeschoben ist, obwohl sich der Spiegel des Wahrheitsgehalts
der Meldung sicher ist. Spiegel-Online fragt sogar in einer Umfrage, wer schon Sex mit Neandertalern hatte.

Chrstoph Titz, schreiben Sie!
 






Themenbild